Haie Sensations-Exposition

Vom Mythos zur Realität und über das Missverständnis hinaus gehen…

Am 8. Juni, dem Internationalen Tag des Ozeans, bietet das Meereskundliche Museum von Monaco seinen Besuchern eine sensorische Ausstellung über Haie an. Der Besucher wird über eine neue Besichtigungserfahrung eingeladen, ein wahres Abenteuer zu erleben, damit Vorurteile beseitigt werden und um die wahre Natur dieser Fürsten der Meere zu entdecken.


Unsere Vorstellungen über den Hai sind häufig auf eine Folge von furchterregenden Bildern eingegrenzt, einem schweren Erbe aus spannenden Hollywood-Filmen. Das Meereskundliche Museum möchte mit der Ausstellung über dieses Thema den schlechten Ruf beseitigen.  Haie töten jährlich weniger als 10 Personen, also sehr viel weniger als Quallen (50), Mücken (800 000) oder auch Autounfälle (1,2 Millionen).

Diese großen heute bedrohten Raubtiere  sind wesentlich für die Gesundheit des Ökosystems. Jedes Jahr werden über 100 Millionen Haie vom Mensch getötet. Um das Publikum für ihren Schutz zu sensibilisieren, appelliert das Meereskundliche Museum an die Emotion.

Es erwarten Sie zahlreiche Überraschungen!!!